Wie kann ich die Aktivierung von Windows 10 sichern?

Bei der Verwendung früherer Versionen von Windows-Betriebssystemen wie Windows 8.1, Windows 8 und Windows 7 haben viele Benutzer die Aktivierung nach erfolgreicher Aktivierung ihrer Kopie des Windows-Betriebssystems gesichert. Die windows aktivierung sichern, damit es bei Abstürzen nicht zu Datenverlusten kommt.
Der Hauptvorteil der Sicherung der Windows-Aktivierung besteht darin, dass es einfacher ist, Windows nach einer Neuinstallation oder Neuinstallation von Windows wieder zu aktivieren. Der andere Vorteil der Sicherung der Windows-Aktivierung besteht darin, dass Benutzer den Product Key nicht speichern müssen, um Windows nach einer Neuinstallation oder Neuinstallation zu aktivieren.
Backup-Windows-10-activation_thumb

Wie funktioniert die Sicherung der Windows-Aktivierung?

Wenn Sie Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 erfolgreich aktivieren, speichert Windows die Aktivierungsinformationen in einer Systemdatei. Die Backup-Tools für die Windows-Aktivierung sichern diese Datei und ermöglichen die Wiederherstellung derselben Datei, wenn Sie eine Neuinstallation oder Neuinstallation von Windows durchführen.

Ist es möglich, die Aktivierung von Windows 10 zu sichern?

Zuerst die schlechte Nachricht. Es gibt keinen Weg, die Aktivierung von Windows 10 zu sichern. Tools, die die Sicherung der Aktivierung von Windows 7/8/8/8/8.1 unterstützen, unterstützen Windows 10 nicht. So unterstützt beispielsweise der beliebte Advanced Tokens Manager (das kostenlose Tool zur Sicherung der Windows-Aktivierung) Windows 10 nicht.
  • Die gute Nachricht ist, dass Sie die Aktivierung von Windows 10 nicht sichern müssen, wenn Sie mit dem kostenlosen Upgrade von Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 auf Windows 10 aktualisiert haben oder wenn Sie eine Neuinstallation von Windows 10 durchgeführt und Ihre Windows 10-Kopie mit dem Product Key Windows8.1/8/7 aktiviert haben.
  • Denn wenn Sie mit dem kostenlosen Upgrade auf Windows 10 aktualisieren und Windows 10 erfolgreich aktivieren oder wenn Sie Windows 10 mit dem Produktschlüssel Windows 8.1/8/7 aktivieren, gibt Microsoft Ihrem PC ein digitales Recht.

Dieselbe digitale Berechtigung wird verwendet, um Ihre Kopie von Windows 10 automatisch zu aktivieren, wenn Sie in Zukunft eine Neuinstallation oder Neuinstallation derselben Edition von Windows 10 auf demselben PC durchführen.

Wenn Ihre Windows 10-Kopie nach der Neuinstallation oder Neuinstallation nicht automatisch aktiviert wird, können Sie sich an das Microsoft-Supportteam wenden, um Ihre Kopie von Windows 10 zu aktivieren. In einigen Fällen muss das Microsoft-Support-Team möglicherweise auf Ihren PC zugreifen, um sicherzustellen, dass auf Ihrem PC eine aktivierte Kopie von Windows 10 ausgeführt wird, bevor Sie die Neuinstallation oder Neuinstallation durchführen.
Wenn Sie jedoch eine Neuinstallation der Einzelhandelskopie von Windows 10 durchführen und diese erfolgreich mit einem gültigen Schlüssel aktivieren, gibt Microsoft Ihrem PC keinen digitalen Anspruch, was bedeutet, dass Sie einen gültigen Product Key eingeben müssen, wenn Sie eine Neuinstallation oder Neuinstallation von Windows 10 durchführen, um Ihre Kopie zu aktivieren. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Retail-Schlüssel an einem sicheren Ort aufzubewahren, nur für den Fall, dass Sie ihn in Zukunft benötigen.
Kurz gesagt, gibt es ab sofort keinen Weg mehr, Ihre Windows 10-Aktivierung zu sichern, und das Sichern der Aktivierung ist nicht erforderlich, wenn Sie mit dem kostenlosen Upgrade-Programm auf Windows 10 aktualisiert haben.